Willkommen in der Ortsgemeinde Flammersfeld

Flammersfeld liegt 300m über dem Meeresspiegel in ruhiger, gesunder Höhenlage, umgeben von ausgedehnten Laub- und Nadelwäldern im rheinischen Westerwald. Der Ort ist von der A3 nur 10 Minuten entfernt und über die Anschlussstelle Neuwied/Altenkirchen erreichbar.

Erfahren Sie mehr unter Gemeinde/Informationen.

 

Informationen aus dem Gemeinderat

 

Immobilien in Flammersfeld finden Sie bei der Verbandsgemeinde.

Der "Treffpunkt - Das Original" ist eine Bürgerinitiative für jedermann und trifft sich jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr im kleinen Saal im Bürgerhaus Flammersfeld.

Aktuelle Nachrichten

Artikel vom 16.04.2019

Feier in den Mai

Am 30.04. wird erstmalig nach mehreren Jahren wieder ein Maibaum aufgestellt. Um 17.00 Uhr treffen sich helfende Hände auf dem Minigolfplatz. Danach wird in fröhlicher Runde bei Grillspezialitäten und diversen Getränken zur Feier...[mehr]


Artikel vom 05.04.2019

Nichtöffentliche und öffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates

Am Donnerstag, dem 11. April 2019, findet um 19:00 Uhr im „Bürgerhaus “  in Flammersfeld, eine nichtöffentliche und öffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates statt, zu der Sie hiermit eingeladen...[mehr]

Kategorie: Gemeinderat-Infos

Artikel vom 20.02.2019

Flammersfelder Möhnen feierten 40-jähriges Bestehen

Vorhang auf und Bühne frei -  40 Jahre Flammersfelder Möhnenkaffee. Seit nunmehr vier Jahrzehnten feiern die Flammersfelder Raudau- Möhnen, als Höhepunkt jeder „fünften Jahreszeit“ ihren obligatorischen Möhnenkaffee....[mehr]


Artikel vom 11.02.2019

Tanzpaar Philipp Krämer und Denise Schneider hängen nach 10 gemeinsamen Jahren ihre (Paar)Tanzschuhe an den Nagel

Flammersfeld/Ingelbach. „Wenn es am schönsten ist, soll man bekanntlich aufhören.“ Diesen Rat befolgt auch das bis weit über die Grenzen der Region hinaus bekannte und beliebte Tanzpaar Philipp Krämer aus Flammersfeld und Denise...[mehr]


Weitere Nachrichten unter Öffnet internen Link im aktuellen FensterAktuelles

und Öffnet internen Link im aktuellen FensterInfos aus dem Gemeinderat