Wappen Flammersfeld

Willkommen in der Ortsgemeinde Flammersfeld

Flammersfeld liegt 300m über dem Meeresspiegel in ruhiger, gesunder Höhenlage, umgeben von ausgedehnten Laub- und Nadelwäldern im rheinischen Westerwald. Der Ort ist von der A3 nur 10 Minuten entfernt und über die Anschlussstelle Neuwied/Altenkirchen erreichbar.

Erfahren Sie mehr unter Gemeinde/Informationen.

 

Informationen aus dem Gemeinderat

 

Immobilien in Flammersfeld finden Sie in der Öffnet externen Link in neuem FensterImmobilienbörse der Verbandsgemeinde

Der "Treffpunkt - Das Original" ist eine Bürgerinitiative für jedermann und trifft sich jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr im kleinen Saal im Bürgerhaus Flammersfeld.

Aktuelle Nachrichten

Artikel vom 04.11.2020

Laub von Bürgersteigen und Straßenrändern entfernen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Ortsgemeinde Flammersfeld, bedingt durch die Jahreszeit ist es unvermeidlich, dass sehr viel Laub von den Bäumen fällt. .Es kommt dabei vor, dass bei Grundstücken, die unmittelbar an...[mehr]


Artikel vom 03.10.2020

Absage von Veranstaltungen in der Ortsgemeinde Flammersfeld

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, auf Grund der Corona-Pandemie sind bereits einige Veranstaltungen in der Ortsgemeinde ausgefallen. So kann leider die für den 3. Oktober 2020 geplante traditionelle Raiffeisen-Veteranenfahrt...[mehr]


Artikel vom 21.09.2020

Trauer um Hella Becker

Die Ortsgemeinde Flammersfeld trauert um ihre langjährige Bürgermeisterin Hella Becker, die am 14. September 2020 im Alter von 67 Jahren verstarb.Die Verstorbene war von 1984 bis 1999 Ratsmitglied im Ortsgemeinderat der...[mehr]


Artikel vom 21.09.2020

Tierpark freut sich über Spenden

Liebe Besucher Wir, die Bewohner des Tierparks freuen uns über Euren Besuch. Da unsere „Wohnung“ immer mal wieder renoviert werden muss, wir ständig auch was zum Futtern brauchen, der Tierarzt sich um unsere Gesundheit...[mehr]


Weitere Nachrichten unter Öffnet internen Link im aktuellen FensterAktuelles

und Öffnet internen Link im aktuellen FensterInfos aus dem Gemeinderat